In diesem kukk! geht es um das kommende „EM-Event“ in DSO, welches nächsten Dienstag offiziell startet. Sport pur, oder etwa doch nicht?
Ich habe mich bewusst etwas länger zurückgehalten, um nicht zu früh zu mosern und nun ist die Implementierung wie gesagt nicht mehr allzulange entfernt. Und wie man weiß, beliebt es BB nicht, Änderungen in letzter Minute zu tätigen. Also los.
Wer sich vom Event überraschen lassen will, meidet diesen Beitrag.

Wer das Event bereits getestet hat, wird unweigerlich feststellen müssen, dass dieses Event eigentlich ziemlich rund ist: Man kann eine faire Anzahl an Eventressorucen bekommen, man spielt Abenteuer gegen eine „riesige“ Menge Erfahrungspunkte und die neuen Items sind auch nicht gerade ohne.

Doch was wäre das Leben doch langweilig, wenn es nichts anzuprangern gäbe.
Was mir nämlich mißfällt ist die Abenteuergestaltung in zwei bestimmten Punkten:
Man reist mit bis an die Zähne bewaffnete Truppen zu der „Fussballinsel“, auf der (k)eine wilde Fangemeinschaft zusehen muss, wie man die gegnerischen Sportlerscharen ohne sichtliche Gegenwehr und unbewaffnet niedermetzelt und zum Schluss das bespielte Feld mit Sack und Pack (und allen Fussbällen) wieder verlässt.

Liegt es an mir oder ist es irgendwie komisch, wie man tatsächlich nur mit Stollen und agressiven Sprüchen bewaffnete Sportler vom Spielfeld verschwinden lässt, indem man Waffengewalt anwendet? Was für eine grausame Botschaft wird damit nur vermittelt. Welchen Zusammenhang soll man sich da mit dem tatsächlich stattfindenden EM-Event nur denken? Immerhin gibt es keinen Unparteiischen, den man umholzen soll.
Für die Kinder wohl kaum ein Vorbild, einen Sport, der doch stark für Fairness wirbt, so „unsportlich“ auszuführen.
Nein, damit kann ich hier wohl kaum punkten. Vorbild hin oder her. Einen habe ich noch:
– „Ich hätte gern ein Bier.“
– „Nein, wir haben kein „Bier“ mehr. Nur noch Malzbier.

Das war ein Kriterium, um von PEGI niedriger eingestuft zu werden.
Aber wenn du willst, kann ich dir \’nen Fussballspieler besorgen, den du einen Kopf kürzer machen kannst! Kein Witz.“
Zieht der …? Verdammt!
Spaß (?) beiseite.
Wir sind erwachsen und sehen das Ganze vermutlich überhaupt nicht so eng; es ist wahrscheinlich auch gar nicht so wirklich aufgefallen. Dennoch ist es so, wie es hier geschrieben steht. Dieses kleine aber feine Detail zerstört für mich fast sämtliches Feeling und vorallem jemandes Glaubwürdigkeit. Gerade, wenn derjenige so kleinlich ist und jedes (Malz)bier auf die Goldwaage legt.

Wie wir sehen, hat sich während der Testphase ausser den Preisen bis jetzt, eine Woche vor dem Release des Events, recht wenig an selbigem geändert. Die Preise sind teurer geworden. Das war es auch soweit.
Und damit will ich den zweiten Punkt einleiten, der für mich das Event extrem abwertet.

Fussball bedeutet Fans, Fahnen, Gejubel und natürlich ein weißes Fussballfeld. Meint man. Als Fan. Als Nicht-Fan auch …
Doch was wir in der Siedler-Realität bekommen ist momentan noch etwas ganz anderes.
Keine Fans, keine Fahnen, kein Gejubel und ein Spielfeld, was durch übermäßig große Graßbüschel markiert ist.
Das mit dem Spielfelddesign ist an sich wieder sehr umstritten, denn der Sport ist ja noch recht neu und man könnte sich doch tatsächlich vorstellen, dass die Siedler im „Siedler Zeitalter XXX“ den primitiven Fussball so gespielt haben könnten. Mir persönlich gefällt es nicht – gerade, wo in DSO doch überall auf den besonderen Look geachtet wird.
Ich bin also der Meinung, man hätte etwas mehr Liebe ins Detail stecken und mehr daraus machen können.
Neben goldenen, eisernen oder Steinbänken stehen momentan ab und zu Palisaden in der Gegend herum, ein Gebäude ist auch manchmal zu finden und das war es auch schon wieder. Ein Geisterplatz sozusagen, den man getrost in dem Thema „Halloween“ implementieren könnte (inklusive Fussballer-Strohpuppen natürlich).

So bekommen wir eine sprichwörtlich dahingeklatschte EM-Zirkusnummer mit sehr wenig Aufwand und Liebe – zumindest in der Aufmachung und dem Feeling.
Klar macht das der eigentliche Inhalt bestimmt wieder wett und kann den ein oder anderen über das verpatzte Feeling hinweghelfen, nur ist das irgendwie auch Mist.

Übrigens: Der Spielerwunsch, die massenweise umherlaufenden Tiere wenigstens vom Spielfeld zu bannen ist bis jetzt noch nicht umgesetzt worden. Es würde eine Zahlenänderung in einer bestimmten Zeile dafür ausreichen, keine Tiere mehr auf diesen Abenteuerkarten aufkommen zu lassen.

Leider wird der wichtige neue Handel, welcher für das Event bestimmt von großem Vorteil wäre, wohl nicht kommen.

Und noch was: Was passiert, wenn man BB ins Gewissen redet, sodass sie von ihren Features selbst nicht mehr so überzeugt sind, kann man sehr gut bei der Schneeschatulle sehen (<– Das ist natürlich alles nur Spekulation, kein Fakt).
Die im Shop für Edelsteine kaufbare Schneeschatulle hat für eine gewisse Zeit die Insel winterlich aussehen lassen und alles mit Schnee bedeckt.
Leider handelte es sich dabei nicht um 100% „echten“ Schnee, sondern um einen grau/weiß-Filter, der sich ebenfalls über Siedler und andere Objekte gelegt hat und gelinde gesagt einfach nur beschissen aussah. Nach etwas harscheren Worten und durchweg schlechtem Feedback hat man sich offenbar entschieden, dieses Feature nicht zu bringen. Dieses Feedback befand sich im deutschen Stagingbereich, der ja bekanntlich nicht mehr existiert. Ja, auch ich habe davor gewarnt, dass die Comm erzürnt sein wird, wenn man dieses Feature so bringt, wie man es vorhatte. Wie auch immer. Eine Premiere für dieses Einbehaltungs-Phänomen, würde ich sagen. Die Schneeschatulle ist bis heute in der „billigen Umsetzungsversion“ fertig, aber noch nicht eingebaut – das ist Fakt. Daher diese Annahme.

Ich werde schlussendlich auch daran Teilnehmen, die armen Sportler niederzumetzeln, um die EPs dafür zu benutzen, meinen Account mal wieder 1 Level der 50 näher zu bringen. EPs sind halt EPs.
Dennoch Blicke ich sehr skeptisch auf die sportliche Tätigkeit, die ich da vollbringe.
Macht euch mal Gedanken – und lasst euch von mir das Event nicht allzusehr vermiesen :)
Kommentiert doch, wenn ihr Lust habt, ob ich wirklich nur übertreibe oder ob da tatsächlich ein Funken Wahrheit dran ist. Oder kommentiert einfach so.

Wer es noch brauch: Hauseigene EM-Event Infos