Anbei der erste Teil des Insel-Archipel Guides ab Stufe 50+.

Banner-Siedler148

Das Bereitstellen eines Guides für das Inselarchipel ist alles andere als einfach.

Es müssen einfach zu viele Variablen und individuelle Sichtweisen berücksichtigt werden.
Es gibt einfach nicht „den einen Guide“, welcher jede Person zufriedenstellen kann.

Ich persönlich bin weder Stufe 50 und habe somit Zugriff auf das Archipel, noch besitzte ich alle Generäle oder verfolge die Einstellung, das Archipel „so schnell wie möglich“ freizuschalten.

Dennoch versuche ich, einen möglichst allgemeingültigen Guide zu erstellen, der Spielern in der Anfangsphase beratend zur Seite steht.
Hierbei wird das Selbstverständnis vorausgesetzt, ein bereits länger auf Stufe 50 verweilender Spieler zu sein, welcher eine Vielzahl von verschiedenen Generälen besitzt und kampferfahren ist.

Dieser Guide wurde unter folgenden Kriterien erstellt:

  • Alte Einheiten (vor Stufe 50) werden benutzt und sind auch zahlreich vorhanden
    (Alternative mit neuen Einheiten zusätzlich angegeben)
  • Jeweils bestes und schlechtestes Ausgangsszenario berücksichtigt (alles dazwischen bitte simulieren)
  • Besitz aller Generäle (inkl. Generalmajor) wird vorausgesetzt – Alternative ist immer angegeben
  • Höchstmöglichste Benutzung des „Meisters der Kampfkunst“
  • Günstigste, bzw. möglichst optimale Variante
  • lange Angriffswartezeiten durch Generalerholung werden in Kauf genommen
  • Zugriff auf Edelsteine vorhanden
  • Es wird kein Blocken oder Locken verwendet

 

In diesem Guide stelle ich euch das Vorgehen im ersten Sektor im Detail vor.

Folgende Angaben sind allesamt als Vorschläge zu verstehen.
Die Kämpfe wurden mit mind. 500 Durchgängen simuliert und das angezeigte Ergebnis kann in seltenen Fällen minimal abweichen.
Daher ist eine Nachsimulation nach jedem Schritt auf jeden Fall ratsam.

1443870459

Vorwort

Dieser Sektor ist der erste Sektor, welchen man erobern kann.
Dadurch wird uns Zugriff auf einige abbaubare Ressourcen ermöglicht, nicht zuletzt der Bauplatz ist aber auch sehr interessant.
Außerdem muss dieser Sektor erobert werden, um weiter nach Osten reisen zu können.

Wem es hier zu lange dauert, mit einem Meister der Kampfkunst zu arbeiten und jeweils die 2 Stunden zwischen den Angriffen abzuwarten, der kann die westliche Insel mit einer Inselurkunde (für Edelsteine) freischalten. Von dort können auch mehrere Generäle gleichzeitig losgeschickt werden, was wiederum insgesamt die Wartezeit verkürzt.
Bitte beachtet dabei, dass sich die Angriffsreihenfolge dann wie folgt ändert: Lager 1, Lager 4, Lager 3, Lager 5!
Leider kann man auf dem kleinen Landungsstück nur effektiv einen General platzieren, der von seiner Position aus das Lager 2 umgehen kann.

Alternativ kann man selbstverständlich auch mit Medizinkoffern arbeiten – dies kostet aber auch wieder 495 Edelsteine pro Anwendung.

Außerdem ist es in diesem Sektor sinnvoll – sofern vorhanden – einen Pfeilregen (Beseitigung eines Einheitentyps) und danach einen Assassinen (Chance auf Beseitigung von 20-50 zufälligen Einheiten eines Lagers) auf das Sektor-Hauptlager anzuwenden, da der komplette Sektor mit etwas Glück ohne Kampfaktion besiegt werden kann. Sollte aber bei der Anwendung des Assassinen der Räuber entfernt werden, muss das Lager bzw. der gesamte Sektor dennoch mit Einheiten besiegt werden.
Bitte beachtet dabei, dass es nur Belohnungen für selbst besiegte Lager gibt (Erfahrungspunkte gibt es immer, auch wenn die Lager nicht mit Einheiten besiegt wurden).

Lager 1 (190 Klingenrassler)

anwendbare Kampfbuffs: Kleiner Katapult, großer Katapult, Pfeilregen, Assassine

Das 1. Lager beinhaltet 190 Klingenrassler.
Dieses Lager ist kostengünstig mit Bogen- und Langbogenschützen zu besiegen.
Folgende, kostengünstige Aufstellung wird hier gewählt:

1. 220 Langbogen (Meister der Kampfkunst)

Im optimalsten Fall bleiben hier mind. 86* Klingenrassler übrig, max. 99.

*Für jeden weiteren übriggebliebenen Klingenrassler werden 3 Bogenschützen benötigt.

2. mind. 193 Bogen (Meister der Kampfkunst) oder höchstens 220 Bogen (Meister der Kampfkunst)

Bleiben mind. 22 Klingenrassler übrig, sind diese mit Reitern zu besiegen.
Bleiben max. 26 Klingenrassler übrig, werden Soldaten benötigt.

3. 270 Reiterei (Generalmajor) // 10 Soldaten, 240 Reiterei (Veteran)

Der Verlust bei diesem Lager beträgt ca. zwischen 220 LB, 193 B und 220 LB, 220B, 10S.
Das Lager bringt ~5.100 Erfahrungspunkte und bspw. 50 Mahagoniholz ein.

Alternativer Angriff ab Stufe 56+:

1. 205 Berittene Scharfschützen (Meister der Kampfkunst)
Verlust: keiner

Lager 2 (150 Reiter)

anwendbare Kampfbuffs: Kleiner Katapult, großer Katapult, Pfeilregen, Assassine

Das 2. Lager kann und sollte ausgelassen werden. Hier befinden sich 150 Reiter, welche mit normalen Einheiten nur unter hohen Verlusten zu besiegen sind.

Das Lager bringt ~3.300 Erfahrungspunkte bei der Eroberung des Sektors ein.

Lager 3 (90 Reiter, 90 Dünenschützen)

anwendbare Kampfbuffs: Kleiner Katapult, großer Katapult, Pfeilregen, Assassine

Das 3. Lager beinhaltet 90 Reiter und 90 Dünenschützen.
Die Reiter verhindern wieder einen starken Angriff in wenigen Wellen. Daher dezimieren wir als erstes die Schützen.

1. 220 Reiter (Meister der Kampfkunst)

Nun bleiben noch zwischen 7 und 16 Dünenschützen sowie 90 Reiter übrig.
Angegriffen wird auf jeden Fall wie folgt:

2. 220 Reiter (Meister der Kampfkunst)

Hier sollten nur noch zwischen 50 und 55 Reitern stehen.
Kostengünstig greifen wir hier wie folgt an:

3. 150 Reiter (Meister der Kampfkunst)

Übrig bleiben mind. 12, max. 17 Reiter.

-> 3 Alternative: 135 Rekruten, 1 Elitesoldat, 134 Kanoniere (Generalmajor)

Schritt 4 entfällt dadurch.

4. 15 Soldaten, 100 Reiter (Veteran) // 25 Soldaten, 130 Reiter

Der Verlust bei diesem Lager beträgt ca. zwischen 590 C, 15S und 590 C, 25 S.
Habt Ihr einen Generalmajor und nutzt die Alternative, habt ihr folgenden Verluste: 440 C, 135 R
Das Lager bringt ~4.300 Erfahrungspunkte und bspw. 150 Platinerz ein.

Alternativer Angriff ab Stufe 56+:

1. 40 Berittene Schwertkämpfer, 80 Berittene Scharfschützen (Meister der Kampfkunst)
Verlust: ca. 38 Berittene Schwertkämpfer

Lager 4 (100 Reiter, 100 Klingenrassler)

anwendbare Kampfbuffs: Kleiner Katapult, großer Katapult, Pfeilregen, Assassine

Das 4. Lager beinhaltet 100 Reiter und 100 Klingenrassler.
Da die Reiter Erstschlag und Flächenschaden besitzen, verhindern Sie das angreifen mit starken Einheiten in den ersten Wellen.
Das Ziel ist es daher, zuerst die Reiter zu entfernen.

1. 220 Reiter (Meister der Kampfkunst)

Im optimalsten Fall bleiben hier mind. 50 Reiter übrig, max. 55.

2. 220 Reiter (Meister der Kampfkunst)

Im optimalsten Fall bleiben hier mind. 0-5 Reiter übrig, max. 5-10.

Diese 5 bis 10 Reiter können uns immer noch gefährlich werden. Durch \“Erstschlag\“ und \“Flächenschaden\“ können selbst diese wenigen Reiter noch viel Schaden ausrichten.
Es empfiehlt sich, diese Reiter in einem separaten Zug zu besiegen.
Dieser Zug wird aber nur nötig, wenn noch Reiter übrig sein sollten.

3. 1 Rekrut // 9 Reiterei (Meister der Kampfkunst)

Spätestens jetzt sind nur noch 100 Klingenrassler im Lager. Wir gehen daher wie folgt vor:

4. 150 Bogenschützen, 70 Langbogenschützen (Meister der Kampfkunst)

Nun stehen noch mind. 13, max. 22 Klingenrassler. Diese sind in beiden Fällen verlustfrei zu besiegen mit:

5. 270 Reiterei (Generalmajor)

Der Verlust bei diesem Lager beträgt ca. zwischen 440 C, 150 B, 70 LB und 449 C, 150 B, 70 LB.
Das Lager bringt ~4.900 Erfahrungspunkte und bspw. 50 Mahagoniholz ein.

Alternativer Angriff ab Stufe 56+:

1. 40 Berittene Schwertkämpfer, 160 Berittene Scharfschützen (Meister der Kampfkunst)
Verlust: ca. 38 Berittene Schwertkämpfer

Lager 5 (120 Reiter, 1 gewitzter Räuber)

anwendbare Kampfbuffs: Pfeilregen, Assassine

Dieses Sektor-Hauptlager beinhaltet 120 Reiter sowie 1 gewitzten Räuber.
Optimalerweise ist dieses Lager in einer Welle zu besiegen.
Wir greifen daher wie folgt an:

1. 130 Soldaten, 1 Elitesoldat, 139 Kanonen (Generalmajor)
1A. 140 Soldaten, 110 Kanonen (Veteran)

Der Verlust bei diesem Lager beträgt ca. 130 bzw. 140 Soldaten.
Das Lager bringt ~3.100 Erfahrungspunkte, 3 Baugenehmigungen und 250 Sterntaler ein.

 

Helft mit und hinterlasst mir euer Feedback. Ich möchte wissen, ob sich die investierte bzw. zu investierende Arbeit lohnt.

[poll id=\“10\“]